top of page

Detox Oxymel

aus jungen Brennnesseln

 

Oxymel

Ein komplett vergessenes Heilmittel,

auf das schon Hildegard von Bingen schwörte.

Sie therapierte damit Erkrankungen wie Fieber, Husten, Infektionen, Vergiftungen, Entzündungen, Erschöpfung, Stoffwechselerkrankungen oder Verdauungsbeschwerden.

 

Unser Oxymel aus Brennnesseln ist genau richtig jetzt im Frühling, um unseren Körper zu reinigen. Es wirkt harntreibend, stoffwechselanregend und durchblutungsfördernd, hat einen hohen Eisenanteil und wirkt antibakteriell

 

2 Hände junge Brennnessel

200 ml Apfelessig (naturbelassen)

300 g Honig

 

Zaubere dir ein einfaches Brennnessel Oxymel aus nur drei Zutaten.

Die Brennnesseln werden im Essig püriert damit die Zellwände aufbrechen, rühre dann den Honig unter und lasse in drei Tage stehen. Täglich schütteln und dann abseihen.

Jetzt kannst du dein Oxymel entweder pur (2 EL) oder in Wasser verdünnt morgens auf nüchternen Magen trinken.

 

Ich liebe es

Lass die Natur dein Heiler sein, hab ich mal bei jemanden Gescheiten gelesen

Was kann unserem Körper mehr positiv inspirieren,

als Helferleins aus der Natur,

wo wir doch auch Teil davon sind.

Was meinst du dazu?

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Du wirst es lieben

Deine Andrea



Yorumlar


bottom of page