top of page

Sag herbstelt es

Zurückschauen oder vorwärtsgehen

Was war?

Was bleibt?

Was geht?

Was kommt?


Was ist mir wichtig?

festzuhalten was war

an Sicherheit zu glauben, die eigentlich keine ist

zu glauben zu wissen, wer ich bin

eine Meinung zu haben

an Erwartungen klammern, die erfüllt werden oder eben nicht

Kontrolle

glauben zu wissen, wo ich gerade stehe

glauben zu wissen, wo mein Weg hinführt


oder

sollte ich meine Gewohnheiten hinterfragen

meinem Bauchgefühl vertrauen

an einer Kreuzung mal einen anderen Weg wählen

mehr meinen Weg und nicht den Weg der anderen gehen

tanzen, lachen singen… mich dem Augenblick hingeben

wieder mehr wählen, was ICH wirklich brauche


Würde mir alles sehr gut gefallen.

Manches fühlt sich momentan noch wie eine Mutprobe an


Aber ich kann wählen

jeden Tag aufs Neue

Hat es heute nicht geklappt, was soll‘s

morgen habe ich wieder 24 Stunden Zeit

dann probier ich es einfach wieder


Alles ist so vergänglich

also lasst uns losgehen, hinfallen, aufstehen, träumen,

einfach richtig geil leben 🤸‍♀️🤸‍♀️🤸‍♀️🤸‍♀️


und nicht vergessen

du bist so wichtig für diese Welt

deine Andrea

bottom of page