I feel good

in dieser verrückten Zeit


Es ist, wie es ist.

Ich kann mich noch so unglaublich schlecht fühlen – ich hab’s auch schon ausprobiert 😊 – ändern kann ich die derzeitige Situation dadurch nicht.


Also versuche ich, mir meine positive Energie, zu halten und besonders freut es mich, wenn ich mein Umfeld ein bisschen damit anstecken kann.


Klar weiß ich, dass das Leben derzeit für uns alle schwierig ist, aber ändere ich etwas, wenn ich mich schlecht fühle?

Sicher nicht und daher trainiere ich täglich, denn ich bin davon überzeugt, auch ein positives Mindset ist wie alles ÜBUNG ÜBUNG ÜBUNG

Jeden Morgen gönne mir zuerst ein paar Minuten in Dankbarkeit. Jetzt, in dieser Zeit, fühle ich noch viel stärker, wie unglaublich wichtig dieses Ritual für mich ist. Schon die paar Minuten zeigen mir täglich, was so alles Positives in meinem Leben geschieht.


Ich denke nicht nur daran, ich FÜHLE es, ich fokussiere mich darauf.


Und dann frage ich mich ganz bewusst, den Tag über:


Auf was möchte ich schauen?

Jeder von uns, wir treffen Minute für Minute, wahrscheinlich jede Sekunde, ganz schnell eine Entscheidung.

Richte ich meinen Fokus auf Dinge die ich verändern kann, auf Tolles das entstehen kann, oder suhle ich mich in der derzeitigen kollektiven Negativität.


Und etwas ganz Schräges habe ich auch entdeckt. Wenn mich etwas (jemand) so richtig runterzieht, stelle ich mich vor einen Spiegel


Brust raus, Schultern zurück, Kopf hoch

und LÄCHLE mich an


Versuch mal dich in dieser Position schlecht zu fühlen

DAS GEHT GAR NICHT


Ich wünsch dir ein wunderschönes langes Wochenende

….und lächle, es steht dir 💖

let your sun shine!

BLASCHEK_Logo_Grau.png

KONTAKT   -   IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZ

 

designed by LENNi Werbung & Design