Pastinaken Pommes

Auch heute hole ich wieder ein Gemüse vor den Vorhang, dass etwas in Vergessenheit geraten ist.


Ich verstehe gar nicht warum


Die Pastinake

Kleine Rübe großer Genuss

Bis ihnen die Erdäpfel den Rang abgelaufen haben, galten sie, aufgrund ihres hohen Stärkegehalts als Grundnahrungsmittel.

Pastinaken sind echte Fitmacher

Sie enthalten unter anderem Folsäure, die Vitamine E und C sowie Kalium. Der Vitamin C- und Kaliumgehalt liegt sogar höher als bei Karotten. Kalium ist besonders wichtig für unser zentrales Nervensystem. Vitamin C unterschützt den Körper unter anderem beim Aufbau von Bindegewebe, was vor allem für Frauen wichtig ist.

Sehr viele Ballaststoffe sorgen dafür, dass wir sehr lange sattbleiben.

Ganz nebenbei sind Pastinaken für empfindliche Mägen sehr gut verträglich – also auch eine perfekte Babynahrung.


Natürlich habe ich auch heute wieder ein richtig leckeres Rezept für dich

(diesmal von der Foodbloggerin Doris Flury https://www.mrsflury.com/)


Pastinaken Pommes mit Avocado Dip (2 Portionen)


Zutaten

3 Stk. Pastinaken ca. 600g

2 EL Olivenöl

1 TL Paprikapulver

½ TL Salz


Avocado Dip

1 Avocado

1/2 Limette

Chili getrocknet

etwas Salz


Anleitung

Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

Backblech mit Backpapier auslegen


Pastinaken putzen oder schälen und in ca. gleich große Stücke schneiden. In einer Schüssel mit Olivenöl und Paprikapulver mischen

Auf’s Backblech verteilen und ca. 25 min knusprig backen.

Vor dem Servieren, etwas salzen


Dip:

Fruchtfleisch der Avocado zerdrücken, mit dem Saft der Limette, dem Salz und den Chiliflocken würzen


auf YouTube gibt's auch wieder ein Video dazu

https://youtu.be/qJhgXqS2VOE


Ganz schnell gemacht und richtig lecker.

Pastinaken gibt’s übrigens, so gut wie in jedem Supermarkt.




Liebe Grüße

deine Andrea