MANIFESTIEREN Teil 4

die DANKBARKEIT

Sie gehört für mich einfach immer dazu

Sie ist mein Türöffner


Setze dich wieder an deinen Frühstückstisch in deiner Zukunft und schweife mit deinen Gedanken ab:

Was ist mir alles Gutes passiert, seit ich mich auf den Weg gemacht habe?

Wen habe ich aller kennengelernt?

Wer hat mir weitergeholfen?

Wie habe ich mich verändert?


und dann komme wieder an deinen Frühstückstisch in der Zukunft und stell dir in den schönsten Farben vor:


Wie gut geht es mir jetzt?

Wie schön ist es z.B. in meinem neuen Haus, meinem neuen Job, in meiner Beziehung?

Male dir aus, wie du mit deinem Partner an einem Strand oder in einem romantischen Restaurant sitzt… und sei einfach nur dankbar dafür.


Besonders wichtig dabei ist, dass du dir alles so konkret wie möglich vorstellst.


Wie ich schon in den letzten Wochen geschrieben habe:

Es geht beim MANIFESTIEREN um das SEIN und nicht um das haben wollen.

Es geht um die FÜLLE (SEIN) und nicht um den MANGEL (haben wollen)


Genieße deine Träume und sei DANKBAR


MANIFESTIEREN hat nichts mit WÜNSCH DIR WAS zu tun

Es beginnt in dir, in deiner Seele, in deinen Gedanken und wächst und wächst und wächst

wie ein Samenkorn jetzt im Frühling.


DANKE dass du jede Woche meine Zeilen liest.


Genieße dein Wochenende

deine Andrea


Falls dir meine 🌞News gefallen, erzähl deinen Freund(in)en von mir. www.sunshinenews.at