Andrea 10 Jahre alt

Darf ich vorstellen?


Andrea 10 Jahre alt


Sie ist ein liebes, sehr aufgewecktes Kind, vielleicht für manche ein fast zu wildes Kind. Sie geht gerade in die vierte Klasse und ihre Volksschullehrerin hatte damals das Recht, über jedes Kind ein Urteil abzugeben, ob es reif war im nächsten Jahr den ersten oder den zweiten Klassenzug unserer Hauptschule vor Ort zu besuchen. Leider passierte in ihrer Familie gerade zu diesem Zeitpunkt ein großes Unglück, dass die kleine Andrea etwas aus der Bahn warf. Für ihre Volksschullehrerin reichte es aber zu entscheiden, dieses Kind darf nicht in den ersten Klassenzug.


Für die kleine Andrea brach damals eine Welt zusammen,

es wurde ihr gesagt, sie sei zu dumm …


Schon damals wusste die kleine Andrea schon ganz genau was sie wollte und gefallen ließ sie sich auch nichts. Bereits nach dem ersten Halbjahr wechselte sie wieder in den von ihr so gewünschten ersten Klassenzug.


Sie ist perfekt, sie gescheit, sie ist ehrgeizig … leider sah sie viele Jahre nicht, wie toll diese Leistung damals war, hängengeblieben ist leider nur …

DU BIST ZU DUMM

Warum erzähle ich dir davon?

Wenn ich heute in mich hineinhorche, merke ich noch ganz leise, ein bisschen schäme ich mich immer noch dafür…



aber ich habe auch so vieles gelernt.


Ich durfte erkennen, eigentlich war es ein Geschenk,

nur etwas eigenartig eingepackt.


Ich durfte schon so früh erfahren

Wie intelligent ich eigentlich bin?

Welche Kraft ich habe?

Wie willensstark ich bin?


Ich hatte eine superschöne Kindheit, aber wie bei jeden von uns wurde auch ich verletzt, mir wurden Dinge erzählt, von denen ich dachte, nur das ist die einzige Wahrheit. Kennst du vielleicht so Sätze, wie „Nur arbeitende Menschen sind gute Menschen“ oder „Ohne Fleiß kein Preis“, oder „So ist das eben“, oder eben auch "Du bist zu dumm"


Nur ist das nicht meine Wahrheit, es ist die Wahrheit von jemand ganz anderen, nur wir stehen uns und unseren Träumen selbst im Weg, weil wir nicht mutig unsere Kindheit ansehen und uns fragen, wo bin ich eigentlich damals verletzt worden, wo wurden mir immer wieder Dinge gesagt, die ich als WAHR einfache akzeptierte, die aber NIE NIE NIE auch nur irgendetwas mit mir zu tun haben.


Falls du manchmal über Träume oder Wünsche stolperst, wo du dich wunderst, warum du immer wieder davon abkommst, warum es einfach nicht klappt …

sei mutig, besuch mal die (den) kleine(n) ….


Vielleicht wartet genau dort das Puzzleteil das dir noch gefehlt hat… 💖