Wie Worte unser Leben ändern können?

Die Kraft der mitfühlenden Kommunikation

Zwei der führenden Hirnforscher unserer Zeit Robert Waldmann und Dr. Andrew Newberg stellen uns das in ihrem Buch vor.

Die Worte die du benutzt, verändern deine Gedanken

WORTWÖRTLICH

Ein einziges Wort hat die Macht, die Auswirkungen jener Gene zu beeinflussen,

die körperlichen und emotionalen Stress regulieren.

Laut Waldmann und Newberg beginnen sich Funktionen im Parietallappen zu verändern und das verändert auch, wie wir andere Menschen wahrnehmen.

Sehen wir uns positiver, wird automatisch auch der Blick auf andere freundlicher.

…und sind wir zu anderen freundlicher,

kommt diese Stimmung wie ein Bumerang zu uns zurück.

Ihre Forschung hat auch gezeigt, je länger wir uns auf positive Wörter konzentrieren, um so mehr Hirnregionen werden davon beeinflusst.

…und noch etwas, nutzen wir mehr positive Wörter als negative,

aktivieren wir die Teile des Gehirns,

die für die Motivation verantwortlich sind.

…und genau das brauchen wir am Weg zu unseren Träumen 😊

Dein Buchladen im Ort freut sich auf deine Bestellung