Wie kann ich mit Ayurveda Stress entgegenwirken?

Vielleicht hast du dich bereits letzten Mittwoch in einem der drei Doshas wiedergefunden.

Jeder Mensch empfindet Stress anders. Wo der eine schon völlig durch den Wind ist, fängt es beim Anderen erst an Spaß zu machen.

Ich habe mir auch diese Woche wieder die drei Doshas angesehen und mir

Tipps überlegt, die dir sicher guttun werden.

VATA

Du brauchst, wenn es Drunter und Drüber geht, regelmäßige warme Mahlzeiten. Sie sollen überwiegend gekocht sein und – ganz wichtig – nimm dir Zeit dafür, eine TOGO Variante würde ich dir auf keinen Fall empfehlen.

Ruhe und Routine sind deine Säulen gegen Stress. Toll wäre, wenn du mit einer Morgenroutine in den Tag startest, oder mit einer Abendroutine schlafen gehst.

Gönn dir vielleicht mal wieder eine Massage oder schreib dich in einer Yogaklasse ein.

PITTA

Vermeide in stressigen Zeiten stark gewürzte und scharfe Speisen, hingegen Schokolade 😉, bittere und herbe Nahrungsmittel tun dir gut. Versuche einen goldenen Mittelweg zu finden, lege bewusst Pausen ein (stell dir den Wecker am Handy) in denen du dich mit ein paar ganz einfachen Atemübungen wieder erdest. …und jetzt etwas seeehr Schwieriges für uns 😉PITTA Leute:

Bevor dich deine Gefühle überrollen und du etwas Unüberlegtes von dir gibst,

ein paar Mal tief durchatmen und dann erst reagieren … wirkt Wunder

KAPHA

Meide fette, gebratene und schwere Speisen,

eine warme Suppe abends tut dir richtig gut.

Bring etwas Abwechslung in deinen Tagesablauf.

Bewegung, Bewegung, Bewegung hilft dir immer …

(Popsch hoch und los geht’s 😉),

kann natürlich hin und wieder auch passiv sein – gönn dir eine aktivierende Massage

…und noch etwas … schlaf nicht zu viel, dass macht dich so richtig träge

Tut allen Doshas gut, eine ABENDMILCH vor dem zu Bett gehen:

1 Tasse Kuh- oder Getreidemilch

1 MS Kardamon

1 MS Zimt

1 TL Ashvaganda

aufkochen lassen, abseihen,

dann mit einem Teelöffel Honig süßen und lauwarm genießen.

(falls du gerade kein Ashvaganda zu Hause hast 😉, tut auch ohne gut)

Liebe Grüße, deine Andrea 🌞