Es gibt ein Leben nach Weihnachten

Lebende Tannen einfach mieten und nach Weihnachten wieder zurückgeben

Wie wäre es, dieses Jahr mal einen Christbaum zu mieten, statt zu kaufen? Immerhin hat der Baum spätestens im Januar ausgedient und wird entsorgt. Bäume zum Mieten sind da deutlich nachhaltiger.

Als verantwortungsvolle Konsument*innen sparen wir Strom, vermeiden Plastik, kaufen Bio und fahren Fahrrad. Wir sind gegen die Lebensmittelverschwendung und gegen Wegwerfen. Aber zu Weihnachten sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht. Unsere Christbäume kaufen viele von uns noch immer beim Baumarkt um die Ecke. Und am Ende sind wir froh, wenn wir das nadelnde Ding Anfang Jänner möglichst problemlos wieder loswerden.

Weihnachtsbaum im Topf mieten?

Einen Baum mit Wurzeln kaufen und ihn dann im Garten wieder einpflanzen klingt gut, aber in ein paar Jahren hast du einen Wald im Garten. Ja und das ist dann auch nicht jedermanns Sache. Christbäume kann man aber auch mieten. Weder müsste man Wälder mit Wegwerfbäumen anlegen, noch eigene Bäume im Garten halten.

Lebenden Tannenbaum mieten – aber wo?

Ich habe für uns 2 Tipps zum Starten gefunden:

  • Viele lokale Baumschulen und regionale Förstereien bieten an, dass man Christbäume von ihnen mieten kann

  • oder beim Wiener Unternehmen GREEN TREE www.greentree.at einfach online bestellen



let your sun shine!

BLASCHEK_Logo_Grau.png

KONTAKT   -   IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZ

 

designed by LENNi Werbung & Design