Was könnt ich weglassen?

Superfood, Ernährungsergänzungsmittel, Vitamine ….

Wir zerbrechen uns den Kopf, was wir noch alles zu uns nehmen könnten, um gesünder zu werden.


Ist nicht vielleicht der Gedanke


WAS KÖNNTE ICH WEGLASSEN?


um gesünder zu werden, fast noch effektiver.


Habe ich dich ertappt?

ich mich schon ein bisschen 🙃


Es ist so viel einfacher, noch ein Tablettchen, ein Safterl einzuwerfen, als sich die Frage zu stellen

Auf was würde ich verzichten?


Mit Sicherheit würde unser Körper schon jubeln,


würden wir unseren


Zucker-, weißes Mehl-, Kaffee-, Alkohol…konsum stark reduzieren oder ganz weglassen


Was ist es bei dir?


Hast du dir schon mal die Frage gestellt:

Wieviel Stress ist hausgemacht?

Ich meine damit nicht „viel Arbeit“, ich meine damit dieses Gefühl der Überforderung, das wir alle nur zu gut kennen.


Versuche herauszufinden, wann die Stressfalle wieder zuschnappt?

Alleine durch das Aufstöbern, dich beobachten tappst du nicht mehr so oft hinein.


Liebe Grüße

deine Andrea