Rituale

Jeden Mittwoch krame ich in meiner ganz eigenen I FEEL GOOD Werkzeugkiste.

So oft erzähle ich dir von meinen Träumen und meinem Weg, sie zu verwirklichen.


Ich bin in den letzten Tagen oft an den Start meiner Reise gegangen.

Wie hat alles begonnen?

Was habe ich gemacht?

Wie habe ich es gemacht?

Und von den vielen Dingen, die ich schon ausprobiert habe 🙄,

welchen bin ich treu geblieben?


Ich verspreche dir, du kannst ALLES verwirklichen.

Der kleine Klotz am Bein ist nur, nur DU kannst es verwirklichen.

Glaube nicht, dass dir jemand dabei hilft.

Es ist meist, für alle anderen anfangs einfach nur unbequem.


Frag dich immer wieder

WAS möchte ich in meinem Leben haben?

(und nicht was möchte ich nicht mehr haben?)


Meist habe ICH gar keine Ahnung, wie das funktionieren kann.

Was ich mir aber schon bei der Startlinie meiner Reise angewöhnt habe, sind


RITUALE


💛 mein ayurvedisches morgendliches Reinigungsritual

💛 meine große Tasse heißes Wasser mit Ingwer

💛 meine täglichen 5 Minuten DANKBARKEIT

💛 meine Yogaeinheit

💛 Zeit, wo ich meine Träume aus der (Gedanken)Schachtel hole

Mich an sie erinnere

mich frage, bin ich noch am richtigen Weg

mich auch frage, was kann ich heute für sie tun


Das sind ein kleiner Teil meiner Rituale. Was ich dir damit zeigen möchte ist:

Bei Dingen die ich ritualisiert habe, gibt es diese Gedanken

„Ist das gescheit, oder blöd“ gar nicht mehr.

Ich mache es und dadurch habe ich mir unglaubliche Ressourcen geschaffen.

Ich setze mich einfach hin und frag mich täglich

Andrea Schatzi

Wie geht’s dir heute?

Wo eckt es gerade?

Was brauchst du am Weg zu deinen Wünschen?


Ich weiß, RITUALE sind Gamechanger.


PS Bis ein Ritual wirklich ein Ritual ist, dauert es ein bisschen.

Also dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben


Welches Ritual wäre genau das richtige für dich?

Was würde dir guttun?


Ich freu mich von dir zu hören.

Liebe Grüße und schönen Mittwoch

Deine Andrea


PS: ich hab gestern ein kleines Video gemacht