meine Gefühle

Wie oft lese ich


Folge deinen Gefühlen – sie zeigen dir den Weg


Irgendetwas stimmt bei dieser Aussage nicht


Ich habe jemanden verletzt und sollte mich entschuldigen

Es schaut nach Regen aus und eigentlich wollte ich laufen gehen

Ich bestelle mir Spagetti mit Meeresfrüchten, obwohl ich mit mir ausgemacht habe, mich vegetarisch zu ernähren

Ich nehme wieder einmal das Auto, obwohl mir das Radfahren richtig guttut


Warum habe ich nicht das Gefühl, jetzt ist es Zeit mich zu entschuldigen, laufen zu gehen, mich vegetarisch zu ernähren und mit dem Rad ins Büro zu fahren?


Weil ich meinen lieben Popo raus aus der Komfortzone schupsen müsste

und da drinnen ist es wohlig warm, gemütlich und FÜHLT sich eigentlich super an


Immer meinen Gefühlen zu folgen ist Schwachsinn.

Ich glaube, wie so oft wäre es gut, sie zu beobachten und mir dann die Frage zu stellen:


Tanzen mir meine Gefühle gerade auf meiner Nase herum oder wollen sie mir wirklich ein Wegweiser sein?


Musst du gerade schmunzeln?

Versteckst du dich auch manchmal hinter deinen Gefühlen?


Ich wünsche dir und deinen Gefühlen ein schönes Muttertagswochenende 🌞


Ganz liebe Grüße

deine Andrea