Mein dickes weißes Buch

Kennt ihr auch die Geschichte, vom Universum, wo man sich nur etwas wünschen muss und – Hokuspokus – die Geschenke fliegen einem einfach so zu.

Ich hatte da immer so ein paar Dinge, die ich unbedingt verwirklichen wollte und eigentlich nahm ich mir auch ganz fest vor - das mache ich jetzt, jetzt geht's los - aber dann kam es immer irgendwie anders.


…und nur wenn ich es mir beim Universum wünschte, klappte es dann leider auch nicht immer gleich.


Es hat zwar etwas gedauert, aber irgendwann merkte ich, ich brauche da ein paar Hilfsmitteln, sonst vergesse ich leider, in meinem manchmal stressigen, chaotischen Alltag, einfach drauf.

Anfangs dachte ich mir, ich probier es mal, kann ja nicht schaden.

Also startete ich mein Projekt mit dem Kauf eines dicken weißen Buches

mit gaaanz vielen leeren Seiten und Woche für Woche

wo ich mich länger darauf einließ, mir täglich in der Früh aufzuschreiben,

- was möchte ich heute für meine Ziele machen?

- was hat sich schon verändert?

- wofür bin ich heute wirklich dankbar?

fiel mir auf, da tut sich wirklich etwas,

aber nicht weil irgendjemand für mich meine Wünsche erfüllt,

sondern weil ich mich täglich daran erinnere, wohin mein Weg gehen soll.

Zusätzlich zu diesem (jetzt schon fast vollgeschriebenen) weißen Buch, habe ich mittlerweile noch ein paar so kleine Helferleins, von denen ich dir in nächster Zeit erzählen möchte …

Glaub mir, alle deine Träume und Visionen stehen in Startlöchern und warten auf dich ...


let your sun shine!

BLASCHEK_Logo_Grau.png

KONTAKT   -   IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZ

 

designed by LENNi Werbung & Design