Unsere Gesundheit beginnt im Darm

Sowohl in der Medizin bei uns wie auch im Ayurveda spielt der Darm eine zentrale Rolle, wollen wir gesund bleiben.

Im Ayurveda ist er nur noch viel mehr. Eine funktionierende Verdauung bildet die Basis für unsere körperliche und – aber auch – geistige Kraft.

Es gibt einfach Spielregeln


Greife zu gesunden, biologischen (wenn möglich saisonalen) Nahrungsmitteln

Obst, Gemüse, öfter mal pflanzliche Proteine, Getreide, Samen, Vollkornprodukte, Nüsse, aber auch scharfe Gewürze wie Ingwer, Kurkuma und Pfeffer tun deinem Darm richtig gut

Der vermehrte Griff zu diesen Lebensmitteln, ist schon ein riesiger Schritt, dass deine Darmflora gesund bleibt.

Es gilt auch ein paar darmschädigende Verhaltensweisen zu meiden.


Was tut unserem Darm so gar nicht gut?


fettes Fleisch

industriell veränderte Lebensmittel

Nikotin

zu viel Alkohol

Medikamente

zu wenig Bewegung

zu viel Zucker

zu viel Stress

Wie bei allen, gilt auch hier:

Hör auf deinen Körper

Was tut mir jetzt gerade gut?


Mal ehrlich, wenn wir nicht einfach unseren Körper und die leise Stimme, die mit uns spricht ignorieren, sondern ein bisschen zuhören, dann wissen wir alle ziemlich genau, wo unsere Grenzen erreicht sind und wir unsere Gesundheit aufs Spiel setzen.

Also psst… horch mal genau hin, was möchte dir dein Darm heute sagen 🌞

Liebe Grüße, deine Andrea 🌞