FRUST

ein ganz eigenartiges Gefühl, Ärger ist irgendwie anders.

Wenn ich darüber nachdenke, würde ich sagen FRUST ist der kleine widerliche Bruder des Zorns. Er lässt sich gar nicht genau zuordnen, ist nicht aufbrausend, auch nicht wütend. Er schleicht sich einfach so in uns ein, ist dann aber immer so leicht im Hintergrund zu spüren, fast ein bisschen schleimig und zäh durchwandert er unsere Stimmung.


Gerade jetzt, wo wir im – gefühlten – Minutentakt, mit negativen Schlagzeilen konfrontiert werden, muss ich wirklich aufpassen, dass dieser Frust sich nicht in mir breitmacht.

Klar ärgert mich dieser kleine Widerling bereits seit Tagen 😒, gleich habe ich ihn gar nicht wahrgenommen. Ich merkte nur, irgendwo habe ich meine positive Stimmung liegengelassen.

Es ist wie immer, ich muss es erstmal wahrnehmen:


Woher kommt das denn her?

Was mache ich damit?

Wie komme ich da wieder raus?


Durch dieses Hinsehen, ist mir dann ganz schnell klargeworden, dieser Frust bringt mich gar nicht weiter, verdirbt mir nur meine gute Laune, denn auch hier gilt wieder

ES IST WIE ES IST liebe Andrea


Es hilft mir und auch meinem Umfeld gar nichts, wenn ich diesen Schmerz in mir toben lasse, es raubt mir nur unendlich viel Energie, die ich jetzt brauche, um klare gute Gedanken zu haben.


Ich habe vor Kurzem etwas gelesen und

eigentlich hat es mir zuerst gar nicht so gut gefallen.

Aber wenn ich ehrlich bin, genauso ist es.


Wir haben die Freiheit, in jeder Situation selbst zu entscheiden

CHANGE IT

wenn das nicht gehen sollte

LEAVE IT

wenn das auch nicht gehen sollte

LOVE IT

Du und ich, wir sind die GLÜCKSBRINGER,

weil wir uns dafür entschieden haben, dass wir glücklich und zufrieden sind

und dadurch auch die Kraft haben, anderen Glück zu bringen.

let your sun shine!

BLASCHEK_Logo_Grau.png

KONTAKT   -   IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZ

 

designed by LENNi Werbung & Design