comedy wildlife awards

Die lustigsten Tierfotos des Jahres


Jährlich werden im Oktober die lustigsten Wildtierfotos der Welt gekührt.

Weit über 7000 Fotos aus allen Ecken der Welt seien dieses Jahr eingereicht worden, erzählt der Award-Mitbegründer Paul Joynson-Hicks. Die enorme Menge sei eine Erinnerung daran, wie unglaublich und gleichzeitig urkomisch die Tierwelt ist und dass wir alles tun müssten, diese Welt zu schützen.

Die Auswahl sei dieses Jahr so schwierig gewesen, ergänzt Co-Founder Tom Sullam, dass man sich statt der üblichen 40 gleich für 42 Aufnahmen entschieden habe. Mit der Bekanntgabe der finalen Auswahl ist auch der Affinity Photo People’s Choice Award online gegangen.


Der lustige Foto-Award hat ein ernstes Anliegen

So witzig die Tierbilder des "Comedy Wildlife Photography Awards" auch sein mögen, der Hintergrund des Fotowettbewerbs ist ein ernstes Anliegen. Die Fotografen Paul Joynson-Hicks und Tom Sullam gründeten den "Comedy Wildlife Photography Award", um auf den Naturschutz aufmerksam zu machen und die Wichtigkeit, die Umwelt und die Artenvielfalt zu erhalten. Unterstützt werden sie dabei von der "Born Free Foundation", die sich seit vielen Jahren für den Schutz von Wildtieren einsetzt.


Unter

https://www.comedywildlifephoto.com/

findest du noch ganz viele Fotos der Finalisten und auch viele weiterführende Infos.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen