Babyalarm

Tiergarten Schönbrunn hält Babyboom in Kalender fest


Zuletzt reicher Kindersegen: "Babyalarm" lautet derzeit das Motto im Tiergarten Schönbrunn und auch der Titel des neuen Tiergarten-Kalenders 2022 des Zoofotografen Daniel Zupanc.


Von den kleinen Geparden über den frechen Totenkopfaffen bis zum Zebra-Fohlen: Die besten Momente der Schönbrunner Tierkinder sind auf 12 Kalenderblättern verewigt.



Koala-Mädchen als Coverstar


Egal, ob die Felsenpinguin-Küken auf die Waage kommen, der Luchs-Nachwuchs neugierig die Anlage erkundet oder das Bison-Mädchen sich an seine Mutter kuschelt: Der bekannte Tierfotograf ist mit seiner Kamera immer dabei.

Coverstar des neuen Kalenders ist das Koala-Mädchen Millaa. „Der erste Koala-Nachwuchs in Schönbrunn ist natürlich etwas ganz Besonderes. Ein Koala-Jungtier hatte ich vorher überhaupt noch nie vor der Linse“, so Zupanc.


Auch verstorbene Kibali in Schönbrunns Baby-Kalender

Ein Kalenderblatt erinnert auch an das leider kürzlich verstorbene Elefanten-Mädchen Kibali. Zupanc: „Kibali hat uns allen viele schöne Momente beschert. Deshalb wollte ich sie im Kalender noch einmal zeigen – so aufgeweckt wie sie uns in Erinnerung bleibt.“

Natürlich darf auch das Eisbären-Mädchen Finja nicht fehlen, das Zupanc beim tollkühnen Sprung ins Wasserbecken erwischt hat. Auch das kleine Faultier Pauline, das aufgrund des Lockdowns leider nie für die Zoobesucher zu sehen war, kann man nun zumindest im Kalender bewundern.


Der A3-Kalender „Babyalarm 2022. Schönbrunns süßeste Tierkinder“ ist um 14,90 Euro im Tiergarten Schönbrunn, im Onlineshop des Zoos unter www.zoovienna.at/shop und im Buchhandel erhältlich. KIKO-Verlag, ISBN 978-3-902644-39-8