60 000 Gedanken

Aus der Hirnforschung weiß man, dass ca. 60.000 Gedanken pro Tag durch dein und mein Hirn huschen. Und weißt du was, über 90 % davon sind alt, hast du schon ganz oft gedacht.


Also wenn wir immer das gleiche denken, das gleiche Wissen immer und immer wieder durchkauen, unsere alten Gedanken wieder hervorholen, wie soll es uns dann gelingen, Neues zu entdecken, neue Erfahrungen zu machen, neue Menschen kennenlernen.


Ich glaube, es reichen schon kleine Veränderungen und das werde ich jetzt ausprobieren:


Ich gehe jetzt mal in einen anderen Supermarkt als normal, ich glaube ich probiere einen türkischen aus und kaufe ganz gezielt, andere Lebensmittel, neue Gewürze…


Und klar, werde ich dann meine Familie mit einem ganz neuen Gericht überraschen … freu mich schon drauf



Ich möchte schon lange bouldern ausprobieren

Es ist ganz normal, dass ich dort mit ganz anderen Menschen reden werde




Und weißt du, was ich auch ändern möchte. Ich möchte viel mehr mit der Bahn, dem Fahrrad fahren, oder zu Fuß gehen.

Am Land, wo ich lebe, kein ganz einfaches Unterfangen, aber jetzt im Frühling, Sommer und Herbst wird auch das funktionieren.


Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich dadurch neue Gespräche ergeben, ich Menschen mit anderen Ideen kennenlernen werde und dadurch entrümpelt sich automatisch mein Kopf, schafft Platz für ganz neue kreative Ideen.


Hast du auch schon eine Idee?


Liebe Grüße

Andrea